Institute for
HSR

History and Theory of Landscape Architecture

Das ILF untersucht historische und zeitgenössische Freiräume der Schweiz in ihrem kulturellen, gesellschaftspolitischen und theoretischen Kontext. Schwerpunkte bilden die geschichtliche Aufarbeitung ausgewählter Anlagen, die Erfassung und Bewertung historischer Gärten sowie die Entwicklung eines Analyseinstrumentariums hinsichtlich urbaner Landschaftsarchitektur. Ein weiteres Arbeitsfeld umfasst die kommentierte Zusammenstellung deutschsprachiger Gartentheorien.

 

Unsere Referenzprojekte: 

  • Historische Gärten und Anlagen an Bundesbauten
  • Stadtlandschaften – Schweizer Gartenkunst im Zeitalter der Industrialisierung
  • Managing Historic Parks and Gardens – Expertensystem
  • Historische Gartendokumentation – Schlosspark Meienberg
  • Interviewserie mit Landschaftsarchitekten – «Ansichtssache»

 

Mehr Informationen demnächst.