Institute for
HSR

ILF-Tagung 2013

REVITAL - Lebendige Bäche 

Donnerstag, 7. November 2013
HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Aula

 

Rund ein Drittel der stark verbauten Fliessgewässer soll in den nächsten Jahren revitalisiert werden. Bei der Umsetzung des geänderten Gewässerschutzgesetzes sind Kantone und Gemeinden stark gefordert.
An der diesjährigen ILF-Fachtagung werden Ansätze einer Bachtypisierung, abgestimmt auf Morphologie und Abflussregime, vorgestellt, welche für die ökologische Aufwertung und Gestaltung von Bächen und Kanälen massgeblich sind. Davon leiten sich die Bauweisen möglicher Eingriffe ab. Für die Dimensionierung dieser Massnahmen werden einfache Hilfsmittel entwickelt. Vorgängig ist aber ein Systementscheid fällig: Sind bauliche Veränderungen im Rahmen von Revitalisierungsprojekten überhaupt zielführend? Oder sind allenfalls durch geeignetere, langfristige Massnahmen des Gewässerunterhalts nachhaltigere Lösungen möglich? Bei der Klärung solcher Fragen spielt der gesellschaftliche Nutzen eine zentrale Rolle. Derzeit sind grosse Widerstände aus der Landwirtschaft spürbar. Droht der Wert der Bäche für die Erholung, für das Spielen und Verweilen in den Hintergrund zu geraten?
 
Wir freuen uns, die ersten Resultate des laufenden Forschungsprojektes REVITAL zu präsentieren, welches vom Bund und von mehreren Kantonen getragen wird.

Fotos: Simon Orga